SK Rapid: Fußball - Wirtschaft - Meisterliche Erfolge

Das war unsere große Gala am 30. Juni

Der SK Rapid Wien präsentierte am Dienstagabend den künftigen Hospitality Bereich in der neuen Heimstätte in Hütteldorf ab Mitte 2016: Der Rekordmeister lud zu einer besonderen Wirtschaftsgala in die Wiener Marx Halle ein.

Was der Öffentlichkeit bisher vorenthalten blieb, wurde nun rund 1000 von Österreichs fußballinteressierten Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft vorgestellt. Moderiert und organisiert wurde dieser außergewöhnliche Abend in bewährt professioneller Art und Weise vom langjährigen Rapid-Stadionmoderator und Klubserviceleiter Andy Marek.

Unter dem Motto „FUSSBALL – BUSINESS – MEISTERLICHE ERFOLGE“ präsentierte der Wiener Traditions-Fußballverein die neuesten Informationen zum künftigen VIP Bereich im neuen Allianz Stadion. Gezeigt wurden den zahlreich erschienenen Entscheidungsträgern und Medienvertretern die animierten Visualisierungen der Business- und Logenarea.

Weiters ging man ins Detail des neuen Rapid Business Clubs und den VIP Packages, wie sie ab Juli offiziell angeboten werden. Insgesamt beinhaltet die VIP Tribüne des Allianz Stadions künftig rund 2.500 Plätze. Der neue Hospitality Katalog inklusive Preisüberblick wurde ebenso vorgestellt wie das neue Video zu den Visualisierungen des Stadions. Alle Informationen zu den neuen Produkten und Terminvereinbarungen sind ab 1. Juli 2015 auf der Stadionwebsite www.allianz-stadion.at zu finden.

Food affairs ist grün-weißer Caterer
Doch damit nicht genug, denn das neue hochanspruchsvolle VIP-Catering von „Food affairs“ verwöhnte die Vertreter von 700 Unternehmen mit den besten kulinarischen Gedichten.

Gleichzeitig bot der musikalische Rahmen einen Vorgeschmack für das, was die Hospitality-Verantwortlichen des grün-weißen Jahrhundertprojekts „Alte Heimat – Neues Zuhause“ versprechen: Das Highlight waren sicherlich die Wiener Sängerknaben. Sie erhielten von den Topstars des SK Rapid – allen voran Kapitän Steffen Hofmann –  das neue Heimtrikot. Ein weiterer Stargast war Andy Lee Lang mit einer fulminanten Vorführung. Selbst Stadionmanager und Projektleiter des grün-weißen Jahrhundertprojekts Harry Gartler verwandelte die Gala-Location in der Marx Halle in eine Konzerthalle und begeisterte das hochkarätige Publikum mit Evergreens.

Präsident Michael Krammer verlieh den begeisterten Gästen einen Eindruck, was es heißt, „Rapid zu atmen und Spannung zu genießen“: „Wenn Spitzenleistungen aus Sport und Wirtschaft zusammentreffen, dann findet man sich künftig in den Logen und im neuen Business Club-Bereich des SK Rapid wieder. Hier genießen Entscheidungsträger Sternstunden des heimischen Fußballs sowie bei internationalen Auftritten des Rekordmeisters. Das Allianz Stadion bietet allerdings noch mehr: Stilvolles Ambiente, erstklassiger Service und hervorragendes Catering sind ein stimmiger Rahmen für Kundentermine, Mitarbeitermeetings oder Treffen mit Geschäftsfreunden.“

Who-is-Who aus Wirtschaft und Politik erkundigt sich nach Rapid
Rund 1000 österreichische Top-Entscheidungsgträger aus 700 Unternehmen folgten dem grün-weißen Ruf in den dritten Wiener Gemeindebezirk. Passend zu den individuellen VIP-Packages waren viele prominente Gäste, und vor allem Unternehmen jeder Größe vertreten: Stadtrat Christian Oxonitsch, Allianz-Vorstand Christoph Marek, Wien Energie-Vorstand Thomas Irschik, Lyoness-Aufsichtsrat Andreas Werner oder auch Bestseller-Autor Thomas Glavinic konnten sich ein stimmiges Bild der neuen grün-weißen VIP Ära machen. Wie erwähnt waren natürlich auch Verteter der Kampfmannschaft zugegen – so fanden sich neben Rapid-Kapitän Steffen Hofmann auch Christopher DibonMario SonnleitnerFlorian KainzRobert Beric und Stefan Schwab auf der Showbühne ein.
Ein weiterer Auszug aus der Gästeliste: adidas Austria, AGRANA, Allianz, Austrian Airlines, AUSTRO CONTROL, Autohaus Kamper, Beerjet, Billfinger, Bundesimmobiliengesellschaft, Cafe Landtmann, Casinos Austria, CEOs on Wheels, Commerzbank, easybank, Erste Bank,  Espressomobil, Franklin Templeton Austria, Gutschein.at, Helvetia Versicherungen, Hypo NOE, Immofinanz, Industriellenvereinigung, Institut für Sportstätten-Beratung, Kapsch, Kathrein Privatbank, KPMG, LG Electronics, LINDLPOWER, LKW Walter, L’ORÉAL, Lyoness Group, mitraco, Morawa, ÖAG Haustechnik, Panaceo, PayLife Bank, PIK-AS Austria, Pizza on Tour, Post, Quester, Radatz, Radlberger, Raiffeisen, Samsung Austria, Schoellerbank, Siemens, STRABAG, Sun Company, Superfund, tipp 3, T-Mobile, tobaccoland, Toyota, UniCredit Bank Austria, Velux, ventocom, Vienna Capitals, Volksbank, Wiener Netze, WILO Pumpen und viele mehr.

Die Verantwortlichen des Projekts “Alte Heimat – Neues Zuhause” arbeiten rund um die Uhr an der Errichtung einer neuen anspruchsvollen Heimspielstätte des grün-weißen Rekordmeisters, die ein Gewinn für den nationalen wie auch internationalen Fußball sein wird.
Terminvereinbarungen für interessierte Kunden sind ab sofort unter der e-mail-Adresse rapid.businessclub@skrapid.com und der Telefonhotline 0820 92 1899 möglich! Die Produkte selbst können dann ab Juli von bestehenden Kunden, ab August von Neukunden erworben werden!